Teilen




Unsere Seite auf Google+






Archiv

2015(2)
2014(9)
2011(51)
2010(195)
2009(17)

 



Zur Zeit wird gefiltert nach: h1n1
Filter zurücksetzen


17.12.2009

Schweinegrippe-Toter im Raum Weißwasser

Am Mittwoch hat das sächsische Sozialministerium bestätigt, daß ein 56-jähriger Mann aus dem Raum Weißwasser bereits in der vergangenen Woche an dem H1n1-Erreger gestorben ist. Der Mann war chronisch krank und der Erreger H1N1 wurde nachgewiesen.

Kategorien: Gesundheit  

Zurück


10.12.2009

229 Schweinegrippe-Fälle im Landkreis Görlitz

Derzeit gibt es in Görlitz und im Landkreis 229 bestätigte Fälle von Schweinegrippe. Da Test´s kaum noch durchgeführt werden, ist die Dunkelziffer sehr wahrscheinlich viel höher.mehr...
Kategorien: Gesundheit  

Zurück


04.12.2009

Erste Schweinegrippe-Patienten im Klinikum

Die ersten Patienten mit Schweinegrippe sind im Städtischen Klinikum Görlitz behandelt worden. Der Krankheitsverlauf sei sehr milde, so Melanie Wentlow die Sprecherin des Klinikums. Stationär werden nur Patienten aufgenommen, die eine Vorerkrankung haben und somit einem Risiko unterliegen an einer schweren Lungenentzündung zu erkranken. Im Kreis Görlitz sind bislang 208 bestätigte Fälle von Schweinegrippe aufgetreten.

Kategorien: Gesundheit  

Zurück


26.11.2009

171 Fälle von Schweinegrippe

Im Landkreis Görlitz gibt es 171 bestätigte Fälle von Schweinegrippe, das teilte gestern das Landratsamt mit. Dabei stiegen die Erkrankungen der 0 - 1-jährigen und der 7 - 17-jährigen jeweils um 20 %.

Kategorien: Gesundheit  

Zurück


20.11.2009

71 Fälle von Schweinegrippe im Landkreis Görlit

Das Landratsamt teilte gestern mit, daß es im Landkreis Görlitz 71 bestätigte Fälle von Schweinegrippe gibt. Besonders betroffen sind Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 17 Jahren. Auch die Zahl der Erkältungs- und Grippefälle steigt weiter an und zwar in einer Woche um 20%.

Kategorien: Gesundheit  

Zurück


11.11.2009

Weitere Schweinegrippe-Fälle im Landkreis

Die Zahl der Schweinegrippe-Infektionen im Landkreis Görlitz hat sich auf 35 nachgewiesene Fälle erhöht. Es gibt noch eine hohe Zahl an Verdachtsfällen von Schweinegrippe, so die Sprecherin des Landratsamtes Marina Michel. Die Tendenz ist deutlich steigend und es sind vorallem Kinder und deren Eltern betroffen.

Kategorien: Gesundheit  

Zurück


30.10.2009

Bestätigte Fälle von Schweinegrippe

Nach einem Judo-Feriencamp hat das Gesundheitsamt in Spremberg 2 Schweinegrippe-Fälle an das Gesundheitsamt in Görlitz gemeldet. Daraufhin wurden Teilnehmer am Feriencamp untersucht und von 10 getesteten Kinder sind 3 positive Befunde. Weitere Kinder wurden untersucht, gibt es aber noch keine Ergebnisse. Auch 2 Kinder die das Gymnasium in Weißwasser besuchen seien positiv auf den H1N1-Virus getestet worden. Nach wie vor gilt Hygiene als oberstes Gebot. 

Kategorien: Gesundheit  

Zurück