Teilen




Unsere Seite auf Google+






Archiv

2015(2)
2014(9)
2011(51)
2010(195)
2009(17)

 



Zur Zeit wird gefiltert nach: altstadt görlitz
Filter zurücksetzen


18.07.2012

Sehenswürdigkeiten in Görlitz entdecken

Görlitz gehört zweifelsfrei zu den interessantesten Städten der Bundesrepublik. Ganz im Osten gelegen, untersteht die Stadt dem Freistaat Sachsen. Görlitz ist Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Im Zuge der Neustrukturierung der Bundesrepublik nach dem 2.Weltkrieg wurde der östliche Teil der Kleinstadt Polen überlassen. Heute befindet sich dementsprechend dort die polnische Stadt Zgorzelec, die sich gleichsam als Einheit mit der deutschen Partnerstadt versteht. Heute beheimatet Görlitz etwa 55.000 Einwohner. Dies ist vergleichsweise wenig, doch braucht die kleine Gemeinde den Vergleich mit deutschen Metropolen keineswegs scheuen. mehr...
Kategorien: Görlitz / Kultur  / Sehenswürdigkeiten 

Zurück


07.02.2012

Städtetrip nach Görlitz

Bei Städtereisenden liegen deutsche Städte voll im Trend. Unter den vielen Städten Deutschlands hat auch Görlitz in der Oberlausitz den Städtereisenden einiges an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Die Entstehung

Die seit über 927 Jahren existierende Stadt gehört zum Landkreis Görlitz. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt an der Oder-Neiße-Grenze geteilt, auf der polnischen Seite entstand die polnische Stadt Zgorzelec neu. Die westliche Seite von Görlitz nachdem zweiten Weltkrieg Sachsen zugeordnet. Als Sachsen sich 1952 auflöste, wurde Görlitz dem heutigen Bundesland Dresden zugeordnet. Im Jahr 2008 wurde aus der kreisfreien Stadt Görlitz und dem Landkreis Löbau/Zittau eine große Kreisstadt. mehr...

Zurück


27.01.2012

Altstadtmillionen

Bereits zum 18. mal hat Görlitz gestern die "Altstadtmillionen" überwiesen bekommen. Seit 1995 erhält Görlitz dieses Geld von einer unbekannten Spenderin oder einem unbekannten Spender. Dank diesem Geld konnten viele Projekte unterstützt werden. Auch für 2012 liegen derzeit rund 85 Projekte vor. Das Kuratorium der Altstadtstiftung wird im Frühjahr über die Vergabe des Geldes beraten. Altstadtmillionen deshalb, weil die Spende des Unbekannten im Jahr 1995, als das Geld das erste mal an die Stadt Görlitz überwiesen wurde, genau 1 Millionen DM betrug.  Einmal mehr danken wir der unbekannten Spenderin oder dem unbekannten Spender.

Kategorien: Altstadtmillionen / Görlitz / Nachrichten 

Zurück


11.01.2012

Eine Stadt zum Erkunden

Die Urlaubsplanung läuft bei vielen schon wieder auf Hochtouren, und viele schauen sich dabei ja immer wieder in den bekannten und hoch bewerteten Auslandshochburgen an, doch wie wäre es mal mit dem zauberhaften Städtchen Görlitz. Es ist die östlichste Stadt Deutschlands und wohl nirgends geht die Sonne früher auf. Görlitz und die nähere Umgebung ist auf jeden Fall eine Entdeckung wert. Es hält eine menge besonderer Leckerbissen sowohl für den Naturliebhaber, den Kulturfan aber auch für Familien bereit. mehr...

Zurück


25.01.2011

Altstadt Millionen

Auch 2011 hat die Stadt Görlitz von dem Unbekannten Spender 511.500 Euro erhalten. Die als Altstadt-Millionen bekannt gewordene Spende erhält Görlitz seit 1995. Der Oberbürgermeister von Görlitz sagt dazu: "Ich bin überwältigt und außerordentlich dankbar für diese besondere Gabe". 

Kategorien: Görlitz / Nachrichten 

Zurück


03.09.2010

Schwibbogen wird restauriert

Der Schwibbogen in der Görlitzer Altstadt wird restauriert, entstehen sollen ein Hotel und Mietwohnungen. Der Schwibbogen besteht eigentlich aus 3 Gebäuden zwischen der Brüderstrasse, dem Klosterplatz und dem Fischmarkt. Nach der Rekonstruktion soll im Haus Brüderstrasse ein Hotel mit 15 Betten einzug halten. Das Restaurant was sich schon jetzt im Erdgeschoß befindet soll beibehalten werden und in der jetztigen Form weiter betrieben werden. Im Dachgeschoß soll eine Mietwohnung entstehen. Auch in den anderen zwei Gebäuden sollen Mietwohnungen entstehen. Vorgesehen ist noch vor dem Winter in diesem Jahr die Fassade, das Dach und die Fenster fertig zu bekommen. 

Kategorien: Görlitz / Nachrichten 

Zurück


27.04.2010

Altstadtmillionen verteilt

Die "Altstadtmillion", die jedes Jahr ein unbekannter Gönner an Görlitz überweist, ist verteilt. In diesem Jahr kommen 71 Objekte in den Genuß einen Teil der "Altstadtmillion" ab zu bekommen. So wird ein Teil für das neue Landratsamt, den Jüdische Friedhof, das Barockhaus, mehrere Kirchen und einige andere Objekte verwendet werden. Dies ist bereits die 16. Spende die der unbekannte Gönner Görlitz zukommen läßt. Vielen Dank dafür.

Kategorien: Görlitz 

Zurück