Teilen




Unsere Seite auf Google+






Archiv

2015(2)
2014(9)
2011(51)
2010(195)
2009(17)

 



Zur Zeit wird gefiltert nach: Sie haben sich erfolgreich abgemeldet. In Zukunft erhalten sie keine Benachrichtigungen für diesen Post mehr.
Filter zurücksetzen


25.02.2013

Görlitz in der Literatur

Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands zieht Jahr für Jahr viele Besucher und Touristen an. Viele junge Menschen kommen nach Görlitz zum Studieren, und jetzt hat sogar Hollywood die kleine Stadt in Sachsen für sich entdeckt. Große Schauspieler wie Jude Law und Adrien Brody tummelten sich Anfang des Jahres in Görlitz, um einen neuen Blockbuster zu drehen.mehr...
Kategorien: Görlitz / Kultur  / Sehenswürdigkeiten 

21.02.2013

LTE in Görlitz - Kabelloses Highspeed Internet für die Region Görlitz via LTE/4G

Bisher mussten viele Görtlitzer auf ein schnelles Internet via DSL verzichten. Der Grund: Der Ausbau des Breitbandnetzes im östlichen Teil Deutschlands war trotz Versprechungen auch 2012 nicht ausreichend gegeben.
Vor allem im Osten Deutschlands ist der Ausbau des DSL-Netzes nämlich erschwert. Dort wurden nach der Wende passive Glasfaserleitungen verlegt, die damals noch als zukunftsweisend galten. Für eine funktionierende DSL-Verbindung sind allerdings Kupferleitungen zwischen Teilnehmer und Vermittlungsstelle nötig - der Ausbau der Breitband-Technologie im Osten ist also dementsprechend teuer.mehr...
Kategorien: Görlitz / Nachrichten 

18.02.2013

Suchen Programmierer

Heute mal etwas in eigener Sache:

Wir suchen einen Programmierer, der sich mit PHP, mySQl, HTML und CSS auskennt. Profikenntnisse werden nicht vorausgesetzt, aber die Bereitschaft dazu zu lernen. Wenn die Lösung, auch mal schwieriger Aufgaben Dir Freude bereiten, dann bist Du bei uns richtig. Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Freude am Programmieren hast, dann melde Dich einfach unter:  info@kiwi-vision.de
Wir würden uns freuen, wenn Du unser Team verstärkst.

Kategorien: Görlitz / Nachrichten 

12.02.2013

Berzdorfer See

2002 wurde mit der Flutung des Berzdorfer Sees begonnen. Seit dem steigt das Wasser stetig an. Am 6. Februar 2013 kam die Mitteilung der Berzdorfer See ist voll. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der LMBV, Prof. Dr.-Ing. Mahmut Kuyumcu meint dazu: „Die Vision vom östlichsten See Deutschlands ist wahr geworden und der Berzdorfer See voll. Damit eröffnen die Seenmacher von der LMBV der Region im Dreiländereck mit Polen und Tschechien neue Chancen, die es künftig weiter zu nutzen gilt. Mein Dank gilt allen an diesem Prozess beteiligten in Dresden und Görlitz, insbesondere aber auch den polnischen Partnern, die eine Nutzung des Grenzflusses ermöglicht hatten.“
Allerdings ist der Höchstpegelstand noch nicht erreicht, dies soll im April 2013 erreicht werden.
Der Berzdorfer See, der aus einem früheren Braunkohletagebau entstanden ist, soll ungefähr 960 Hektar Fläche einnehmen und eine Tiefe von 71 Meter aufweisen. An mehreren Strandabschnitten soll auch eine touristische Nutzung angeboten werden.
Die Mitteilung, dass der See voll sei, hat viele am Wochenende in Richtung Berzdorfer See gezogen. Bei strahlemden Sonnenschein stand einem Rundgang um den See nichts im Wege.

Hier eineige Impressionen vom Wochenende:

In der Ferne
Berzdorfer See
Pegelstand
Kategorien: Görlitz / Sehenswürdigkeiten